Das Portal zum Thema D&O Versicherung

D&O Versicherung

 

Bewerber für Lehrstellen zu schlecht – Unternehmen beklagen Defizite

Die einen klagen über Fachkräftemangel, die anderen über schlechte Bewerber. Und tatsächlich: Immer mehr Unternehmen haben ein Problem, weil sie Lehrstellen nicht besetzen können oder wollen. Schließlich sind die Bewerber mit ihren Schulnoten und ihrem Auftreten oft derart desaströs, dass die Unternehmen lieber darauf verzichten, die Stelle mit dem Bewerber zu besetzen.

Umfrage legt Defizite offen

Eine Umfrage der IW Consult aus Köln ergab jetzt, dass die Hälfte aller befragten Firmen durchaus eine Negativspirale nach unten beobachtet, wenn es um Bewerbungen geht. Und auch die Qualifikation der Interessen wird überwiegend nur als befriedigend bezeichnet. Zwar gebe es einzelne Bewerber, die absolut positiv aus der Masse herausragen würden, aber es gebe eben auch eine Reihe von Bewerbern, die durch erschreckende Defizite in der Allgemeinbildung und im Auftreten auf sich aufmerksam machen würden. Ganze neun Prozent haben der Umfrage zufolge eine positive Entwicklung mit Blick auf die fachliche Ausbildung der Stelleninteressenten ausmachen können.

Durchhaltewillen ist zu gering

Dazu kommt: Viele Azubis sind mangels Enthusiasmus und Durchhaltewillen heute nicht in der Lage, ihre Ausbildung abzuschließen. So berichtete jüngst der Schulleiter des Oberstufenzentrums im brandenburgischen Teltow, dass von den 400 Azubis mehr als 50 bereits in den ersten Wochen ihre Ausbildung abgebrochen hätten. Darüber hinaus seien 30 weitere Azubis zur Ausbildung gar nicht erst angetreten. Grund dafür: Die meisten sind nicht in der Lage, sich für den passenden Beruf zu entscheiden und so eine Perspektive aufzubauen .

Bewerbungscoach hilft zielgenau

Eine gute Möglichkeit, um sich rechtzeitig auf den passenden Beruf und die mit der Bewerbung verbundenen Herausforderungen einzustellen, ist ein sogenannter Bewerbungscoach. Ein Bewerbungscoach in Hamburg, Köln oder München kann verlässlich helfen, die speziellen Erwartungen der Unternehmer an die jungen Leute zu verdeutlichen. Vor allem aber hilft ein solcher Coach, mit zielgenauen Trainings und auf die jeweilige Situation angepassten Übungen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung zu schaffen. Diese Tätigkeit schließt nicht aus, dass Unternehmen auch später noch ihr Personal nachqualifizieren: Inzwischen bieten mehr als 83 Prozent der Firmen Praktikumsplätze an, so dass die jungen Leute in der Lage sind, sich einen ersten Eindruck von der Firma zu verschaffen. Der Erfolg zeigt sich in einer erhöhten Einstellungsquote.



 

 

 

 

Impressum