Das Portal zum Thema D&O Versicherung

D&O Versicherung

 

Was versteht man unter Forex?

Forex ist die Abkürzung für "Foreign exchange market" und bezeichnet den Devisenmarkt. Auf einem Devisenmarkt treffen Anfrage und Angebot aufeinander. So werden Devisenkurse gebildet zu denen Währungen gehandelt werden.

Gehandelt werden beispielsweise folgende Währungen:

  • US Dollar
  • Euro
  • Japanischer Yen
  • Britisches Pfund
  • Honkonk-Dollar
  • Russischer Rubel
  • Türkische Lira
Wenn zwei Währungen gehandelt werden, spricht man auch von Währungspaaren. Das Währungspaar mit dem größten Handelsvolumen ist das Paar EUR/USD, welches 28% aller Devisenumsätze macht. Gefolgt von dem Währungspaar USD/JPY und GBP/USD.

Wie bei jedem Handel gehen natürlich auch die Devisenhändler Risiken ein. Diese Risiken bestehen zum einen aus den Marktpreisrisiken, aus Liquiditätsrisiken und operationalen Risiken. Auch können Änderungen der devisenmarktrelevanten Gesetzeslage zu Risiken für den Devisenhändler führen.

Was verdient ein Devisenhändler?

Wenn man sich die Gehaltszettel der Devisenhändler so anschaut, dann scheint es ein lohnendes Geschäfts zu sein. Ein Berufseinsteiger verdienst ca. 3.000 Euro. Für einen Profi sind 8.000 Euro keine Seltenheit. Aber wen wunders auch? Devisenhändler gehen oft hohe Risiken für Ihre Unternehmen ein.

Wie wird man Devisenhändler?

Eine Ausbildung zum Devisenhändler gibt es nicht. Gute Grundlagen eignet man sich durch ein Betriebswirtschaftsstudium an. Auch eine Ausbildung zum Bankkaufmann/frau vermittelt die nötigen Grundlagen. Der Rest ist einfach Erfahrung mit dem Handel von Devisen und der richtige Riecher im passenden Moment zuzuschlagen! Weitere Informationen findet man bei Forextotal.

Die Geschichte des Devisenhandels

Das Forextranding entstand ungefähr im Jahre 1880, als der internationale Handel mit Devisen begann. Im Jahre 1972 wurden die Wechselkurse freigegeben. Durch die Freigabe der Wechselkurse wurde ein von der Aktenbörse unabhängiger Markt ausgerufen.



 

 

 

 

Impressum