Das Portal zum Thema D&O Versicherung

D&O Versicherung

 

Was ist eine Gewerberechtsschutzversicherung?

Eine Gewerberechtsschutz oder auch Firmenrechtsschutzversicherung genannt schützt vor Kosten, welche durch rechtliche Auseinandersetzungen drohen. Eine reine Firmenrechtsschutzversicherung wird nach §24 ARB abgeschlossen und beinhaltet beispielsweise den Arbeitsrechtsschutz, den Ordnungswidrigkeitenrechtsschutz oder den Strafrechtsschutz. Es beinhaltet aber sehr selten nur den Vertragsrechtsschutz. D.h. alle Rechtsstreitigkeiten, welche aus Verträgen entstehen, welche das Unternehmen abgeschlossen hat, sind nicht versichert!

Schadenbeispiele

Sie kündigen einen Arbeitnehmer fristlos nach der 2. Abmahnung. Der Arbeitnehmer klagt vor dem Arbeitsgericht auf Wiedereinstellung. In der 1. Instanz werden die Kosten grundsätzlich zwischen Kläger und Angeklagtem geteilt. Die Firmenrechtsschutzversicherung würde diese Kosten übernehmen.

Sie sind im Bäckerhandwerk tätig. Eines Tages steht das Gesundheitsamt vor der Tür und wirft Ihnen vor, Hygieneanordnungen nicht befolgt zu haben und droht mit Betriebsschließung. Gegen diese Drohung können Sie sich mittels der Gewerberechtsschutzversicherung zur Wehr setzen!



 

 

 

 

Impressum