Das Portal zum Thema D&O Versicherung

D&O Versicherung

 

Kidnap and Ransom

Die Entführungsversicherung (Lösegeldversicherung) wird auch Kidnap and Ransom Insurance genannt. Die Entführungsversicherung wird am Markt immer wichtiger. Sie sollte in Ihrer Risikoplanung nicht fehlen, wenn Sie sich selbst oft im Ausland in gefährdeten Gebieten aufhalten. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre Mitarbeiter in diese Gebiete schicken. Die Kidnap and Ransom Police (Entführungsversicherung) stellt Ihnen im Krisenfalls Experten zur Verfügung, welche das Krisenmanagement übernehmen. Diese Experten sind frühere Mitarbeiter aus Militär, Polizei oder Geheimdiensten. Auch die psychologische Betreuung wird gewährleistet. Achten Sie bei Abschluß einer Kidnap and Ransom Police auf den örtlichen Geltungsbereich und auf die Höhe der Versicherungssumme.


Entführungsversicherung

Laut polizeitlicher Kriminalstatistik aus dem Jahr 2008 wurden in diesem Jahr mehr als 5000 Erpressungsfälle erfasst, die Dunkelziffer dürfte noch wesentlich öher liegen. Gerade diese Statistik sollte einem vor Aufgen führen, ass der Abschluß einer Entführungsversicherung (auch Lösegeldversicherung) genannt, sehr sinnvoll ist. Es gibt Versicherungen, welche hier spezielle Policen entwickelt haben und diese auch mitt sinnvollen Deckungserweiterungen verstehen haben. Solche Deckungserweiterugen in der Kidnap and Ransom Police können z.B. sein die Mitversicheurng von Verkehrsmittelentführungen oder die Mitversicherung von Betriebsunterbrechungskosten als Folge eienr Entführung oder Erpressung. Auch Bedrohungskosten ohne Lösegeldforderung können mit eingeschlossen werden.

Lösegeldversicherung

Eine Entführungsversicherung ist nicht nur für Manager interessant, sondern auch für Privatpersonen. Opfer von Erpressungen sind oft Personen, welche aufgrund Ihrer Vermögensverhältnisse sehr bekannt sind und sich die Täter hier große Summen erwarten. Aber natürlich ist der Abschluß einer Lösegeldversicherung für Geschäftsführer und Mitarbeiter, welche oft ins Ausland reisen müssen besonders wichtig. Dies gilt z.B. dann, wenn die Mitarbeiter in so genannte High Risk Staaten reisen müssen. Aber auch in Deutschlands ist man vor Erpessungs- oder Entführungstaten nicht sicher.

Eine Kidnap and Ransom Police entschädigt z.B. folgende Kosten: Kosten für Genesung, Honorare für Psychiater, Wachpersonal, Belohnung, Dometscher, Ersatz von Lösegeld. Viel wichtiger als die zu erstattenten Kosten ist aber die Hilfe, welche Ihnen die Versicherungsgesellschaft im Fall des Falles gewährleistet. Erfahrene Krisenmanger helfen Ihnen mit wertvollen Verhaltenstipps wie sie die Situation am besten und gefahrlosesten meistern.



 

 

 

 

Impressum